„Das Impfzentrum kommt zu den Menschen“

Mobile Impftage im Landkreis Regen finden in der kommenden Woche in acht Kommunen statt

Regen. Bereits in der vergangenen Woche hatte der Landkreis angekündigt, dass sich das Impfzentrum in der Eishalle Regen zum Verteilzentrum entwickeln soll. Die Verantwortlichen im Landratsamt Regen und im für die Impfungen beauftragten MVZ Arberland wollen das Impfzentrum mobil machen. „Das Impfzentrum kommt zu den Menschen“, sagt Landrätin Rita Röhrl. Damit sollen den impfwilligen Bürgern Wege erspart werden und der Erfolg der Impfkampagne soll so verbessert werden.

„Die Corona-Schutzimpfung ist ein wichtiger Schlüssel für den Erfolg bei der Pandemiebekämpfung“, betont die Landrätin und so sei es nicht nur wichtig, dass die Bürger ein zentrales Angebot bekommen. Mit dezentralen Angeboten sollen alle impfberechtigten Bürger auch die Chance bekommen eine zeitnahe Impfung zu erhalten. „Mit insgesamt bis zu vier mobilen Impfteams können wir an mehreren Orten im Landkreis Regen den Bürgern vor Ort ein gutes Angebot machen“, sagt MVZ-Geschäftsführer Christian Schmitz. Nachdem die Versorgung der Bürger in der kommenden Woche gesichert ist, soll es an acht Orten an vier Tagen eine Impfgelegenheit geben. 

„Geimpft wird immer von 9 Uhr bis 15 Uhr“, berichtet Dr. Stefan Brücklmayer, der medizinische Leiter des Impfzentrums. Dabei ist die erste Stunde, also die Zeit von 9 Uhr bis 10 Uhr, für die priorisierten Bürger reserviert. Danach haben alle Impfwilligen die Chance geimpft zu werden. „Auch die Termine für die Zweitimpfung stehen bereits fest“, so Dr. Brücklmayer weiter. Insofern soll die Komplettversorgung gesichert sein. Geimpft wird immer mit einem mRNA-Impfstoff. „Es kommt entweder das Vakzin von Biontech oder das von Moderna zum Einsatz, wobei beide Impfstoffe gleich verträglich sind“, so der Mediziner weiter. 

Die ersten Termine finden am Mittwoch, 30. Juni, in Bayerisch Eisenstein und Ruhmannsfelden statt. In der Arberlandhalle in Bayerisch Eisenstein wird ein Impfteam aktiv sein, in der Mehrzweckhalle in Ruhmannsfelden werden zwei Teams eingesetzt. Auch weil hier ein vermehrtes Interesse von Bürgern aus der gesamten Verwaltungsgemeinschaft, also auch aus Achslach, Gotteszell und Zachenberg, erwartet wird. Der Zweitimpftermin ist dann für alle verbindlich am Mittwoch, 11. August.

Am Donnerstag, 1. Juli, ist jeweils ein Impfteam in der Kleinsporthalle Moosbach (Gemeinde Prackenbach), im Jugendzentrum Kollnburg und in der Grundschule Bischofsmais vor Ort. Die Zweitimpfung findet dann am Donnerstag, 12. August, statt. 

Am Freitag, 2. Juli, wird dann im Dorfkulturhaus Untermitterdorf (Gemeinde Kirchberg im Wald) mit einem Impfteam und in der Schulturnhalle Teisnach mit zwei Impfteams geimpft. In Teisnach rechnen die Verantwortlichen auch mit einer vermehrten Teilnahme von Bürgern aus Geiersthal, Patersdorf und Böbrach. Der Zweitimpftermin ist hier am Freitag, 13. August.

Am Samstag, 3. Juli, warten vier Impfteams in der Stadthalle Viechtach auf Impfkandidaten. Die Zweitimpfung soll am Samstag, 14. August, stattfinden. 

Eine Terminvereinbarung gibt es nicht. Mitzubringen sind der Impfpass und ein Ausweisdokument. Außerdem ist eine vorherige Registrierung unter https://impfzentren.bayern/citizen/  unbedingt erforderlich. Um den Ablauf möglichst reibungslos zu gestalten, bitten die Verantwortlichen darum, bereits den ausgefüllten Anamnese- und Aufklärungsbogen mitzubringen, um Wartezeiten zu vermeiden. Die beiden Formulare sind auf der Informationsseite des Impfzentrums unter www.landkreis-regen.de/corona-impfzentrum zum Download bereitgestellt. Ausdrücklich wird auch darauf hingewiesen, dass Terminverschiebungen bei den Zweitimpfungen nicht möglich sind.

Die weitere Planung für die nächsten Wochen und weitere Kommunen wird dann jeweils erfolgen, wenn dem Impfzentrum Informationen zur Impfstoffverfügbarkeit und die Unterstützung weiterer Kommunen vorliegen. Auch diesbezüglich wird das Landratsamt Regen die Bürger in der lokalen Presse und Medien, auf der Homepage und in den sozialen Medien informieren.