CMT 2018 – eine CMT, wie es sie noch nie gab. Und das nicht nur, weil sie dieses Jahr ihren 50. Geburtstag feierte. Sie war mit zehn Ausstellungshallen größer denn je und konnte weit mehr Besucher verzeichnen denn je. Allein zu Beginn am ersten Messe-Wochenende 13./14. Januar registrierte die CMT Stuttgart 85.000 Gäste (20 Prozent mehr als im Vorjahr), die sich umfassend über die Neuheiten in den Bereichen Caravan, Motor und Touristik informieren konnten. Über den kompletten Zeitraum bis 21. Januar besuchten 265.000 Menschen die weltgrößte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit – eine Rekord-Zahl (30.000 Besucher mehr als 2017).

Und eine Rekkord-CMT war es auch für die Knaus Tabbert GmbH: Das Unternehmen steigerte sich bei den Verkäufen im Vergleich zum vergangenen Jahr – das ebenfalls bereits ein Rekordjahr war – wieder im zweistelligen Prozentbereich.

Ebenso großer Anlaufpunkt: Die Aktionsbühne in der Knaus Tabbert-Halle C2 (Foto: Knaus Tabbert)

In der Knaus Tabbert-Halle C2 sowie in Halle 7 konnten die Besucher rund 100 Fahrzeuge (Wohnwagen, Reisemobile, Kastenwagen/CUVs) der Konzern-Marken KNAUS, WEINSBERG, TABBERT und T@B besichtigen.

Die ganze Story zum Nachlesen unter diesem (PDF-) Link (Seite 3); ‚Die Neue Woche‘, Ausgabe KW 04/18.