Erlös kommt dem Kinderhaus Rittsteig zu Gute

Die Agentur für Arbeit Passau hat am 28. November gemeinsam mit dem Kinderhaus Rittsteig im Empfangsbereich der Arbeitsagentur eine Christbaumaktion veranstaltet.

Die Auszubildenden des ersten Lehrjahrs haben diese Aktion im Rahmen einer Projektarbeit organisiert. Die Kinder begannen bereits im Oktober, zusammen mit den Azubis der Arbeitsagentur, Kugeln herzustellen und Sterne zu basteln. Im Rahmen einer Feierstunde schmückten die Kinder den Tannenbaum.
Die Beschäftigten der Arbeitsagentur können den handgemachten Christbaumschmuck bei der Weihnachtsfeier ersteigern. Der Erlös kommt dem Kindergarten zugute.

Der Leiter der Agentur für Arbeit Passau, Dr. Klaus Stein, bedankte sich bei den Kindern und Erzieherinnen des Kindergartens sowie bei seinen Mitarbeitern für die Unterstützung und Durchführung der Aktion und wünschte allen Beteiligten eine schöne Adventszeit: “Durch diese Aktion wird unseren Besuchern und Mitarbeitern gerade während der Weihnachtszeit ein herzlicher und farbenfroher Empfang bereitet und gleichzeitig der Kindergarten unterstützt.“
Zum Dank erhielt jedes der Kinder einen Schoko-Nikolaus.

(Bild von links nach rechts: Elena Schreib (Auszubildende), Matthias Hammel (Auszubildender), Thomas Kapfer (Auszubildender), Dr. Klaus Stein (Leiter Arbeitsagentur Passau), Sabine Bauernfeind (Fachkraft für Ausbildung und Qualifizierung Arbeitsagentur Passau), Christiane Popp (Leiterin des Kinderhauses Rittsteig), Bianca Stadler (Kinderhaus Rittsteig) sowie die Kinder des Kinderhauses Rittsteig – Foto: Arbeitsagentur Passau)