Einige Fragen an Georg Steiner zu seinen Zielen, zu ihm persönlich und zur aktuellen Einschätzung kurz vor der Kommunalwahl

(Anzeige)

Sie sind ja momentan unglaublich viel unterwegs. Wie fühlen Sie sich in der Schlussphase des Wahlkampfes?

Danke, es geht mir sehr gut. Ich darf viele interessante Gespräche führen und die Passauer erzählen mir, was sich ändern soll. Zusammen mit dem CSU-Kreisvorsitzenden Holm Putzke werde ich von einem tollen Team unterstützt. Ich spüre in der Bevölkerung großen Rückhalt und zunehmenden Zuspruch – das motiviert mich und gibt mir viel Kraft für die letzten Wochen.

Was sind die wichtigsten Punkte in Ihrem Wahlprogramm?

Zuallererst möchte ich betonen, dass wir nicht nur irgendein Wahlprogramm, sondern ein echtes Zukunftsprogramm für Passau erstellt haben. Für mich ist die Lösung der alltäglichen Probleme genauso wichtig wie eine langfristige Perspektive, wohin Passau sich entwickeln soll. Der Begriff „Vision“ ist unter dem bisherigen OB ja eher zum Schimpfwort geworden. Aber eine Stadt ohne Vision dreht sich um sich selbst – sie gerät schleichend aufs Abstellgleis. Der Wahlkampf dreht sich bei praktisch allen Bewerbern um die großen Defizite beim Verkehr, beim Wohnen, in der Stadtteilentwicklung und um ökologische Fragen. Hier ist in den vergangenen Jahren viel zu wenig passiert. Viele Probleme unserer Stadt müssen jetzt gelöst werden.

In Passau treten bei der Kommunalwahl zehn Listen an und acht Oberbürgermeisterkandidaten. Darüber hinaus ist das Wahlsystem nicht gerade einfach. Auf was sollen die Wähler achten?

Ich empfehle allen Wählern, sich die Persönlichkeiten auf der Stadtratsliste genau anzusehen und zu entscheiden, wer das beste Team hinter sich hat. Die CSU hat sich für diese Wahl neu aufgestellt und schickt viele interessante, engagierte und beruflich erfolgreiche Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen. Auf unserem Wahlvorschlag finden Sie eine bunte Palette: junge Kandidaten, die für frischen Wind sorgen, und erfahrene, die schon länger im Stadtrat mitarbeiten. Wir haben Kandidaten aus allen Stadtteilen und Kompetenz für alle Fachbereiche. Ich wage sogar zu sagen, dass niemand so gut aufgestellt ist, wie das Team der CSU Passau.


Die ganze Story zum Nachlesen unter diesem (PDF-) Link; ‚Mein Passau‘, Ausgabe KW 09/20.

×

(Anzeige)

×