Austausch der „neuen Bürgermeister“ war voller Erfolg

Fürstenfeldbrück. Das Seminar für „Erste neugewählte Bürgermeister/-innen“ in Fürstenfeldbrück war ein voller Erfolg. Aus dem Landkreis Freyung-Grafenau waren Gerhard Poschinger (Perlesreut) und Leo Meier (Röhrnbach) mit dabei, aus dem Landkreis Passau reisten Josef Hasenöhrl (Büchlberg), Erwin Braumandl (Neukirchen v. Wald), Christian Grünberger (Hutthurm), Lothar Venus (Wegscheid), Klaus Weidinger (Sonnen) und Ludwig Prügl (Obernzell) an.

Auf dem Programm standen drei sehr informative, aufschlussreiche Tage mit viel wertvollem Austausch unter den Gemeinden. „Es war sehr interessant und für unsere künftige Arbeit haben wir wertvolle Informationen und Tipps mitgenommen“, so Josef Hasenöhrl. Das Ergebnis: Die Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden soll intensiviert werden, gemeinsame Stärken herausgearbeitet werden. Die vielerorts anstehenden Ortskernsanierungen waren ebenso Bestandteil der Gespräche wie die Klärschlamm-Entsorgung und das Thema Fördergelder. Im Anschluss an das erfolgreiche Treffen wurde bereits eine gemeinsame Weiterbildung beim Bayerischen Selbstverwaltungskolleg für das nächste Jahr gebucht.

Foto oben: Ein gelungener Austausch der „neuen Bürgermeister“ beim Seminar des Bayerischen Selbstverwaltungskolleg in Fürstenfeldbruck. Foto: privat

×

(Anzeige)

 

×