Tittling. Am gestrigen Dienstag stattete der neue Bürgermeister der Gemeinde Neukirchen v. Wald, Erwin Braumandl, der örtlich zuständigen Polizeistation Tittling einen Antrittsbesuch ab. Nach seinem Wahlsieg im März diesen Jahres erkundigte er sich im Rahmen des zweistündigen Gesprächs bei Stationsleiter, Polizeihauptkommissar Ulrich Rottbauer über die Sicherheitslage in seiner Gemeinde.

Zudem wurden aktuelle Verkehrsthemen im Gemeindebereich Neukirchen vorm Wald erörtert.  Polizeioberrat Christian Dichtl nahm in seiner Funktion als stellvertretender Leiter der übergeordneten Polizeiinspektion Passau ebenfalls an dem Gespräch teil und zeigte sich über die positive Sicherheitslage im Gemeindebereich sehr erfreut. Auch die für 2019 erzielte Aufklärungsquote von 75 % im gesamten Zuständigkeitsbereich der Polizeistation Tittling spiegelt die positive Sicherheitslage wieder.

Alle Beteiligten begrüßten den Austausch über die aktuelle Sicherheitslage, gemeinsam will man zukünftig durch eine kooperative Zusammenarbeit mit den Kommunen den hohen Sicherheitsstandard für die Bürgerinnen und Bürger gewährleisten, so Dichtl weiter.

×

(Anzeige)

×