Startschuss für 25 Auszubildende

Passau. „Wir freuen uns 23 neue Schülerinnen und zwei Schüler im ersten Ausbildungsjahr an unserer Berufsfachschule begrüßen zu dürfen“, so die Schulleiterin Josefa Stockinger am ersten Schultag der neuen Schüler an der Berufsfachschule für Kinderkrankenpflege an der Kinderklinik Dritter Orden Passau.

Hier startet das Schuljahr gewöhnlich zum ersten Oktober – ab sofort steht den Schülerinnen und Schülern eine dreijährige Ausbildung in Theorie und Praxis bevor. „Gespannt sehen wir einer guten Zusammenarbeit mit motivierten und verantwortungsbewussten jungen Menschen entgegen. Dem neuen Kurs 18/21 wünschen wir viel Freude, Energie und Erfolg in ihrer Ausbildung“, so die Schulleiterin die damit offiziell den Startschuss für die Neuen einleitete. Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller freut sich zudem, dass die Ausbildungsstellen um ganze 25 Prozent erhöht werden konnten: „Wir freuen uns sehr über die hohe Zahl an Bewerbern. Das spiegelt die Attraktivität des Berufes mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten und des Hauses wider. In Zeiten des viel diskutierten Pflegemangels eine sehr wertvolle Entwicklung.“