Passau. Es ist bereits das zweite Mal, dass Tina Brandner, Filialleiterin der Buchhandlung Thalia in der Stadtgalerie Passau, eine Geldspende an die Kinderklinik Dritter Orden Passau übergibt.

„Wir haben an den Kassen die kleinen Spendenhäuschen der Kinderklinik stehen und bei durchschnittlich 1000 Kunden am Tag, läppert sich schon immer eine gewisse Summe zusammen“, freut sich Brandner erneut 1150 Euro an das Team der Kinderklinik übergeben zu können. Die Spende zeige einmal mehr, dass auch kleinere Cent-Beträge von zahlreichen
Menschen, zu einer großen Summe führen. „Vor allem unser Einpackservice an Weihnachten hat die Kunden zu Spenden animiert“, so Brandner weiter. Sobald die Spenden-Häuschen voll waren, hat sich die Filialleitung persönlich an die Zählung gemacht und für neue Sammlungen gerichtet.

„Unser Dank geht nicht nur an das gesamte Thalia-Team, sondern auch an Sie persönlich – für ihren großen Einsatz“, dankt Kinderklinik-Geschäftsführer Reinhard Schmidt für die Spende. „Die Häuschen bleiben natürlich stehen und vielleicht sehen wir uns dann im nächsten Jahr wieder bei einer Spendenübergabe“, lacht Brandner abschließend.

(Mitteilung, Kinderklinik Dritter Orden Passau)