Der neue Megastore in Neuhaus a. Inn ist eröffnet!

Neuhaus a. Inn. Bereits bei der offiziellen Eröffnung am vergangenen Mittwoch um 16.00 Uhr standen schon zahlreiche Reitbegeisterte vor den Toren des neuen Krämer-Megastores in Neuhaus a. Inn.

Krämer-Chef Frank Schmeckenbecher hieß die Gäste und ersten Kunden des neuen Stores herzlich willkommen. Er bedankte sich bei Landrat Franz Meyer und den Gemeindevertretern von Neuhaus a. Inn für die Unterstützung und hervorragende Zusammenarbeit bei der Umsetzung dieses Projekts. Der Landrat selbst ergriff im Anschluss das Wort und bezeichnete Passau auch als „Pferdeland“. Er würdigte Krämer Pferdesport als ein europaweit agierendes Unternehmen, das sich nun mit rund 1.300 Quadratmetern Verkaufsfläche auch in Neuhaus a. Inn angesiedelt habe. Bezüglich dieser, auch für die Region positiven Entscheidung endete die Rede Meyers mit den Worten: „Nimm das Glück in die Hand, investiere im Passauer Land.“

Die Aufgabe des Ponys war,
das Eröffnungsband, das mit
Karotten bestückt war, unter
großem Hallo der Gäste zu
„durchfressen“ (Foto: MuW/d.blöchl)

Schließlich gratulierte Bürgermeister Josef Schifferer zu der gelungenen Baumaßnahme und Investition, die in enorm straffem Zeitplan durchgezogen wurde. „Es freut mich besonders, dass Sie sich zu diesem Standort entschieden haben“, so Schifferer. Als Vertreter des Bayerischen Reit- und Fahrverbands war auch Vizepräsident Jürgen Blum gekommen und betonte, dass Krämer sämtliche Preiskategorien bediene und deshalb einen wichtigen Beitrag dazu leiste, dass die Reiterei im Breitensport angekommen ist.

Nach den Ansprachen durften die Gäste und Kunden nun die neu errichteten Räume betreten und konnten sich von dem überwältigenden Angebot, dem freundlichen Personal sowie dem ansprechenden Ambiente im neuen Krämer Megastore überzeugen.