(Anzeige)

Bayerisches Lebensgefühl, die kulturelle Vielfalt und die landschaftliche Schönheit Bayerns sind auf der ganzen Welt bekannt. Darauf sind wir Bayern stolz. Gleichzeitig sehen sich die Freien Wähler in der Verpflichtung, diesen Reichtum auch für kommende Generationen zu erhalten und zu mehren. Gerade in unserer globalisierten Welt und angesichts einer erhöhten Mobilität gewinnt Heimat für viele Menschen wieder zunehmend an Bedeutung. Heimat verhindert Entfremdung und schafft soziale Identität. Die Freien Wähler haben es sich daher zum Ziel gesetzt, sich für unsere bayerische Heimat einzusetzen. Sie stehen für ein modernes Bayern mit gleichwertigen Lebensverhältnissen in allen Regionen.

(Anzeige)

Beste Lebensqualität in Stadt und Land

„Unser Bayern ist schön. Doch es gibt Unterschiede zwischen Stadt und Land. Wir wollen hier einen gerechten Ausgleich schaffen. Zu unserem Bayern gehören ein gewachsenes Landschaftsbild, eine intakte Umwelt, unser Brauchtum und unsere Kultur. Die bäuerliche Landwirtschaft ist ein Garant für das Bayern, das wir kennen und lieben und das jedes Jahr Millionen Besucher aus aller Welt zu uns führt. All dies gilt es zu bewahren und weiterzuentwickeln“, erklärt Landtagskandidat Manfred Eibl.

Der ganze Beitrag abrufbar unter diesem (PDF-) Link (Seite 3); ‚Die Neue Woche‘, Ausgabe KW 38/18.