An der „Scheer“ vereinigen sich Sauß- und Reschbach zur Wolfsteiner Ohe. Mit vereinten Kräften haben sie eine der beeindruckendsten Schluchtlandschaften Ostbayerns entlang einer uralten Verwerfungslinie geschaffen. Schluchtwälder, steile Einhänge und rauschendes Wasser begleiten die Wanderer auf ihrem Weg durch die geologische Besonderheit des Pfahlschiefers.

Der Naturpark Bayerischer Wald e.V. bietet die geführte Wanderung mit dem Ilzgebietsbetreuer Stefan Poost am Sonntag den 16.09.2018 an, Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Wanderparkplatz in der Zuppinger Straße in Freyung. Die anschließende Wanderung führt durch die Wildbachklamm „Buchberger Leite“ mit Erläuterungen zu den örtlichen Besonderheiten über Geologie, Fauna und Flora in der Leite. Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung wird empfohlen.