Bist du ein Mensch? 1   +   3   =  

München/Freyung, 5. Dezember 2016. Die Bayerische Landesstiftung unterstützt auch im Jahr 2016 wieder Sanierungsmaßnahmen an denkmalgeschützten Bauwerken in ganz Bayern. Im Landkreis Freyung-Grafenau wird dabei die Dachsanierung des Rathauses in Hinterschmiding, für die im Januar 2016 bereits 3800 Euro bereitgestellt wurde, nochmals mit 6300 Euro gefördert.
Dies teilten die Landtagsabgeordneten Helmut Brunner und Max Gibis heute nach der Sitzung des Stiftungsrates mit. Damit wird die Dachsanierung in Hinterschmiding mit insgesamt 10.100 Euro durch die Bayerische Landesstiftung gefördert.

Helmut Brunner betonte die Bedeutung der Fördermöglichkeiten durch die Bayerische Landesstiftung gerade bei der Sanierung historischer Bauten. “Die Bayerische Landesstiftung bietet neben den staatlichen Förderungen eine weitere, praktische Möglichkeit zur Finanzierung solcher Maßnahmen, die bei uns leider nicht oft genutzt wird.“

Max Gibis schloss sich seinem Kollegen im Bayerischen Landtag an und rief dazu auf, die Chancen, die eine Förderung durch die Bayerische Landesstiftung eröffnet, im Landkreis Freyung-Grafenau konsequenter zu nutzen. “Gerade Anträge für die Sanierung von Baudenkmälern mit überregionaler Bedeutung werden fast ausnahmslos von der Landesstiftung befürwortet.“