Die Brücke der B 12 über die Kreisstraße FRG 2 (Perlesreuter Straße) bei Röhrnbach muss saniert werden. Die Instandsetzungsarbeiten an dem Überführungsbauwerk beginnen am Montag, den 08.04.2019. Die Arbeiten dauern rund acht Wochen, der Verkehr wird zeitweise mit Hilfe einer Ampel an der Baustelle vorbeigeleitet.

Das Brückenbauwerk aus dem Jahre 1984 weist erhebliche Schäden im Entwässerungsbereich der Widerlager, an der westlichen Kappe sowie insbesondere im Abdichtungsbereich des gesamten Überbaus auf. Eine Generalsanierung ist daher dringend erforderlich.

In der ersten Bauphase werden alle Arbeiten an der westlichen Brückenkappe durchgeführt. Dabei kann der öffentliche Verkehr aufgrund der Überbreite der Brücke noch zweispurig am unmittelbaren Baustellenbereich vorbeigeführt werden.

Zur Instandsetzung des westlichen Überbaus (Fahrspur Richtung Passau) muss ab der zweiten Bauphase eine halbseitige Sperrung mit Lichtsignalanlage eingerichtet werden, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kommen kann. Dies wird voraussichtlich im Zeitraum vom 23.04. bis 07.05. der Fall sein.

Zur Komplettierung der gesamten Instandsetzung wird im Anschluss die Fahrspur Richtung Passau wieder freigegeben und dafür die Fahrspur in Richtung Freyung gesperrt und saniert. Auch dabei wird der Einsatz einer Lichtsignalanlage, voraussichtlich vom 08.05. bis 24.05., erforderlich.

Bis zum beabsichtigten Bauende am 29.05. werden dann die Restarbeiten ohne größere Behinderungen des fließenden Verkehrs durchgeführt. Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der geänderten Verkehrsführung und rücksichtsvolle Fahrweise im Baustellenbereich. Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden.