Der Ökumenische Unterstützerkreis Asyl Passau als Hochschulgruppe der Uni organisiert regelmäßig Ausflüge für Geflüchtete, zu denen aber auch Passauerinnen herzlich eingeladen sind.

Der nächste Ausflug findet am 14. Januar von 10 bis ca. 15 Uhr statt. Auf dem Plan steht eine geführte Schneeschuhwanderung im Bayerischen Wald. Sowohl die Transportkosten, als auch die Leihkosten für die Schneeschuhe werden durch Spenden finanziert, sodass keine weiteren Kosten entstehen.

Treffpunkt ist im Innenhof des Nikolaklosters in Passau. Warme Kleider bzw. Winterschuhe sind empfehlenswert. Es ist aber auch möglich, mit normalen Straßenschuhen (und warmen Socken) teilzunehmen. Es werden wasserdichte Schuhüberzieher zur Verfügung gestellt!