Bezirksrat Urban Mangold besuchte Kulturpreisträger Otto Müller in Safferstetten

Safferstetten. Zum 12. Mal veranstaltete der Bezirk in Zusammenarbeit mit den Berufsverbänden Bildender Künstler Niederbayern e. V. und Niederbayern-Oberpfalz e. V. das Kulturprojekt „Ateliers in Niederbayern“. Rund 170 professionell bildende Künstlerinnen und Künstler aus der Region öffneten ihre Ateliers für die Öffentlichkeit. Bezirksrat Urban Mangold (ÖDP) besuchte den renommierten Künstler Otto Müller, Kulturpreisträger des Landkreises Passau, in seinem Atelier in Safferstetten in der Gemeinde Bad Füssing.

„Dem Bezirkstag ist es ein Anliegen, mit derartigen Angeboten des Bezirks Niederbayern dafür zu sorgen, auch in Corona-Zeiten möglichst vielen Menschen den Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen. Vielleicht überlegen ja auch manche, das heuer Corona-bedingt nicht verbrauchte Urlaubsbudget in dauerhafte Freude an einem Kunstwerk zu investieren. Ein Ateliersbesuch hilft da sicher bei der Orientierung“, meinte Mangold in den Räumen von Otto Müller.

Otto Müller ist studierter Architekt, war lange Jahre in verschiedenen Büros tätig, bis er vor gut 20 Jahren den Weg eines freischaffenden Zeichners und Malers einschlug. Müller hat sicher der modernen Kunst verschrieben und ist aktives Mitglied der Produzentengalerie Passau.

×

(Anzeige)

 

×