Nach zweieinhalb monatiger Umbauphase konnte die neue Apotheke nur wenige Meter von der alten Betriebsstätte eröffnet werden

Zusammen mit Nachbarn, Geschäftspartnern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde nun ein wenig gefeiert.

Trotz der schwierigen Bedingungen, die die Corona-Pandemie heuer mit sich bringt, wagte sich die Familie Hoffmeister Anfang April an das Großprojekt. Der ehemalige Lebensmittelmarkt der Familie Kössler in der Marktstr. 25 wurde zu einer modernen und hellen Apotheke umgestaltet.

Böden, Decken und Wände wurden erneuert. Eine leistungsstarke EDV und modernste Warenlagertechnik wurden eingebaut. Klima- und Beleuchtungstechnik sind nun auf die Ansprüche von Kunden und Mitarbeitern angepasst. „Endlich können wir unsere Produkte ordentlich präsentieren“, so Apothekenleiter Matthias Hoffmeister. Seit 2011 ist er in Wegscheid engagiert und für seine Apotheke im Einsatz. „Es war mir sehr wichtig, die Arbeitsbedingungen für meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so zu verbessern, dass wir einerseits hohe Leistungen erbringen können, der Arbeitsplatz aber auch Spaß macht.“ Digitale Vernetzung, Technisierung und Datensicherheit gehen in der neuen Apotheke Hand in Hand mit gemütlicher Wohlfühlatmosphäre und dem Lächeln der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für Matthias Hoffmeister steht es im Vordergrund, dass sich Angestellte und Kunden in seinem Haus wohlfühlen. Jeder Besucher soll in seiner ganzen Einzigartigkeit wahrgenommen und versorgt werden. „Das ist mein Anspruch an unsere Arbeit“, so der Apotheker.

(Foto: Arnika-Apotheke)

Den Segen bei der Eröffnungsfeier am 1.7.2020 spendeten Frau Pfarrerin Edna Ranninger und Pfarrer Heinrich Anzeneder. Beide Geistliche hoben die geschichtliche Bedeutung der Apothekerei hervor und ermunterten die Apothekermitarbeiter sich auch weiterhin für das Wohl der Menschen einzusetzen. Die Glückwünsche der Marktgemeinde Wegscheid überbrachte Bürgermeister Lothar Venus. Er freut sich, dass „so eine Perle“ entstanden sei und Wegscheid seinen Bewohnern eine sehr gute medizinische Versorgungsqualität mit Krankenhaus, Ärzten und einer nun neuen Apotheke bieten kann. Auch der Familie Kössler dankte der Bürgermeister dafür, dass sie ihre Räume zur Verfügung stellen und die Familie Hoffmeister beim Umbau so tatkräftig unterstützt haben. Doch nicht nur der Umbau der Arnika-Apotheke konnte heuer umgesetzt werden. Seit Anfang des Jahres können Kunden der beiden Filialapotheken, Dreisessel-Apotheke Neureichenau und Arnika-Apotheke Wegscheid, das volle Spektrum der verfügbaren Produkte auch über den eigenen Online-Shop bestellen. Unter www.woiddrugstore.de können Waren vorbestellt oder ein Versandauftrag übermittelt werden. Die Apotheken der Familie Hoffmeister sind so an sieben Tagen die Woche für 24 Stunden erreichbar. Den Apothekenkunden steht das Beste aus zwei Welten -Beratungsqualität und bequemes Bestellen- leicht erreichbar zur Verfügung.

×

(Anzeige)

 

×