Gewinner Tobias Marold nimmt Platz im SEAT Leon ST (Foto: Autohaus Platzer & Wimmer)

Sehen, testen, fahren: SEAT Leon ST – die sportliche Variante aus Spanien

Top Design, sportliche Fahrweise, Wohlfühl-Ambiente und viel Stauraum, so das Fazit von Tobias Marold nach seiner Testfahrt mit dem SEAT Leon ST 1.8 TSI. Auf die Frage, ob er den rassigen Spanier weiterempfehlen oder auch selbst kaufen würde: „Bei diesem Preis-/Leistungsverhältnis auf jeden Fall.“

Im Rahmen der Aktion „Testfahrer werden = bewerben“ startete das Autohaus Platzer & Wimmer in Hutthurm wiederum ein erfolgreiches Gewinnspiel, bei welchem man sich zum Probefahren bewerben konnte – einsteigen, fahren, testen und berichten.

Kurz nach der Übergabe der Zündschlüssel durch den Marketing-Verantwortlichen Marcel Winter hieß es dann Probesitzen und erste Eindrücke sammeln. So ließ sich Tobias Marold vom großzügigen Platzangebot im Innenraum positiv überraschen, und auch der Kofferraum bietet genügend Platz für ein ‚Familien-Leben’. So ist u.a. der doppelte Boden und damit die ebene Ladefläche serienmäßig verbaut.

Beim Innenraum zeigt sich, dass man einfache Materialien trotzdem hochwertig gestalten kann, die Bord-Instrumente sind zweckmäßig und gut angeordnet. Über das Lenkrad lassen sich alle wesentlichen Funktionen bedienen. Was Tobias Marold bei einem neuen Fahrzeugkauf nicht missen möchte: die von SEAT angebotene Full Link-Technologie. Also die Funktion, das Smartphone mit dem SEAT intelligent verbinden zu können, um so die sich bietenden Möglichkeiten voll auszuschöpfen – von neuesten Infos über aktuelle Apps bis hin zur Lieblingsmusik. Und dank der Kompatibilität mit MirrorLink, Android Auto und Apple CarPlay deckt Full Link sowohl Android- als auch iOS-Geräte ab.

Auf los geht's los. Testfahrer Tobias Marold (Foto: Platzer&Wimmer)
Auf los geht’s los. Testfahrer Tobias Marold
(Foto: Autohaus Platzer & Wimmer)

Eco, Normal oder Sport?

Und ab ging die Testfahrt. Ein weiteres Highlight das Testfahrer Marold gleich in Augenschein nahm und sowohl auf Landstraßen wie auch auf Autobahnen ausgiebig testen konnte; das Fahrverhalten im Sport, Eco oder Normalmodus, welche sich allesamt ebenfalls über den Touchscreen steuern lassen. Wird beispielsweise in den Sport-Modus geschaltet, so erleuchten rote Ambiente-LEDs den Innenraum. Die Lenkung wird straffer, die Beschleunigung flotter. Auf Längeren Autobahnstrecken erweisen sich die bequemen Sitze als weiterer Pluspunkt. „Die Lenkung und somit das Fahrverhalten hat mich auf Landstraßen besonders überzeugt“, so Testfahrer Marold.

Beeindruckt zeigte sich Tobias Marold auch beim Verbrauch während den knapp zwei Testtagen. „Einparkhilfen vorne und hinten halfen stets zuverlässig mit, wenn es mal eng wurde; Aber nicht nur mittels eines akustischen Signal, sondern auch als optische Darstellung auf dem Bildschirm im Inneren. „LED-Scheinwerfer sind mir wichtig“, so Testfahrer Marold weiter. „Nicht nur was die Fahrzeug-Optik und optimale Ausleuchtung der Straße anbelangt, sondern auch die Sichtbarkeit und somit Sicherheit im Straßenverkehr.“

Und das Design?

„Design top“, so die Aussage. „Das Fahrzeug hat Charakter, ist sportlich gehalten, hat eine klare Linienführung, und den Front-Wabengrill finde ich toll!“

Der SEAT Leon ST (Foto: MuW/c.niggli-aigner)
Der SEAT Leon ST (Foto: MuW/c.niggli-aigner)

Hier die (technischen) Daten des Testfahrzeugs:

SEAT Leon ST (5F) FR 1.8 TSI Start&Stop 132 kW
Leistung (kW/PS): 132 / 180
Hubraum (ccm): 1.798

Serienausstattung

  • 3 Fahrprofile (Sport/Comfort/Eco)
  • Ambientenbleuchtung in der Türverkleidung
  • Audiosystem mit 5-Zoll Touch-Screen
  • Außenspiegel elektrisch einstell-, anklapp- und beheizbar
  • Berganfahrassistent (HHC)
  • Beifahrersitz mit Höheneinstellung
  • Climatronic mit elektronischer Temperaturregelung, getrennte Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer
  • Doppelter Laderaumboden
  • Geschwindigkeitsregelanlage (GRA)
  • Karoserie verzinkt
  • Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion
  • Sportfahrwerk
  • USB- und Aux-in-Schnittstelle

mit Sonderausstattung, u.a. Leichtmetallräder mit 18-Zoll, Navigationssystem, SEAT Sound System, Ultraschall-Einparkhilfe, vorne und hinten mit optischer Einparkhilfe, Voll-LED-Scheinwerfer

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen (Angaben des Herstellers)

Kraftstoffverbrauch

  • kombiniert: 5,70 l/100km (innerorts: 7,10 l/100km, außerorts: 4,80 l/100km)

CO2-Emissionen

  • kombiniert: 132 g/km
Auch das Heck eine Augenweide, der SEAT Leon ST (Foto: MuW/c.niggli-aigner)
Auch das Heck eine Augenweide, der SEAT Leon ST (Foto: MuW/c.niggli-aigner)

Wollen auch Sie beim Autohaus Platzer & Wimmer Testfahrer werden? Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link (Platzer & Wimmer, Hutthurm).

(Anzeige)