Klares Wasser aus dem Zentralmassiv

San Zaccaria jetzt bei Oppowa erhältlich

Kirchham. Wasser ist das wichtigste und ursprünglichste Lebensmittel überhaupt – hoch in den Bergen Südtirols entspringt eine Quelle, die uns reinstes Wasser schenkt, frei von Nitrat und anderen Belastungen, die immer öfter in herkömmlichem Trinkwasser nachgewiesen werden.

Sauberes, klares Trinkwasser ist keine Selbstverständlichkeit mehr, seit die Nitratbelastung durch Düngeeinbringungen ständig steigen. Das Wasser, das nun hoch auf dem „Alpenhauptkamm“ (1316 Meter) entspringt, ist in dieser Hinsicht unbedenklich, sauber und rein, so wie Quellwasser sein soll.

Dieses SAN ZACCARIA wird in 1.000 Metern Tiefe gefiltert und angereichert. Offiziell wurde es als Thermalwasser eingestuft, leicht mineralisiert und mit einem ausgewogenen Gleichgewicht zwischen den Inhaltsstoffen wie Kalzium und Magnesium, Natrium und Kalium sowie Bikarbonaten und Sulfaten.

(Anzeige)

Das SAN ZACCARIA wird aus dieser einzigen Thermalquelle Südtirols direkt von der Quelle abgefüllt, ohne Zwischenlagerung in Aufbereitungstanks. Zudem ist das SAN ZACCARIA mit einem pH Wert von 7 neutral, also weder sauer noch basisch. Natriumarm und unbelastet von Nitraten bildet es die optimale Grundlage für gesunde Ernährung. Das Wasser der San Zaccaria Quelle wird nach durchgeführten Studien und klinischen Untersuchungen unter anderem in Thermalbädern eingesetzt und für Trinkkuren, Inhalationskuren und Aerosoltherapien verwendet.

Getränke OPPOWA bietet nun seinen Kunden das SAN ZACCARIA in drei Varianten an. Als perlend, leicht perlend oder natur – dieses Wasser schmeckt und ist die ideale Grundlage für gesunde Ernährung! Probieren Sie selbst!

OPPOWA
… Getränke nur vom Besten

Weitere Informationen unter www.oppowa.de oder info@oppowa.de.

(Titelbild/Nachweis: oppowa.de)