Alles Sport im Landkreis Freyung-Grafenau

Versammlung des BLSV-Kreisverbandes Freyung-Grafenau mit Neuwahlen

Hohenau. Sport und der Landkreis Freyung-Grafenau – das gehört einfach zusammen. Das wurde während der Versammlung des BLSV-Kreisverbandes FRG im Gasthaus Riedl in Kapfham (Gemeinde Hohenau) deutlich. Personifiziert wird diese Tatsache durch Kreisvorsitzenden Sebastian Gruber, gleichzeitig Landrat des Bayerwald-Landkreises. „Eine einmalige bayernweite Kombination, die den Stellenwert des Sports in Freyung-Grafenau noch einmal unterstreicht“, verdeutlichte Günther Lommer.

Im Mittelpunkt der Versammlung, zu der auch die Ehrengäste MdL Max Gibis, Hohenaus Bürgermeister Edi Schmid, BLSV-Geschäftsstellen Tobias Riedl, Bezirksvorsitzender Udo Egleder gekommen waren, standen die Neuwahlen. Durch eine gewissenhafte Vorarbeit durch Kreisvorsitzenden Sebastian Gruber konnten die ausscheidenden Funktionäre Ramona Gruber (stell. Kreisvorsitzende), Daniel Schrottenbaum (Schatzmeister) ohne größere Hindernisse durch Josef Gais und Peter Sammer ersetzt werden. Neuer Referent für Bildung ist Thomas Rodler, der als Sportbeauftrager am Landratsamt Freyung bereits wertvolle Erfahrung in diesem Bereich sammeln konnte.

Nicht nur vom reibungslosen Ablauf der Abstimmungen, sondern allgemein von der Arbeit des Kreisverbandes zeigte sich BLSV-Präsident Günther Lommer schlichtweg begeistert. Auf seiner Abschiedstour – der Funktionär wird im kommenden Jahr ausscheiden – nutze er die Gelegenheit, auf die erfreuliche Entwicklung des Bayerischen Landessportverbandes zurückzublicken. Innerhalb der Organisation konnten in den vergangenen Jahren wichtige strukturelle Veränderungen vorgenommen werden. Doch vor allem für die Arbeit vor Ort fand Lommer lobende Worte. „Das Ehrenamt befindet sich in keiner Krise. Wir haben weiterhin genügend Leute, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen.“

Das bestätige auch Kreisvorsitzender Sebastian Gruber. Zwar sei die Zahl der Vereine in Freyung-Grafenau etwas rückgängig – der hauptsächliche Grund dafür: der demographische Wandel. Dennoch sei der Sport weiterhin eine wichtige Säule am Nationalpark Bayerischer Wald. Ein Organisationsgrad von über 30 Prozent sei ein unschlagbarer Beweis für diese Aussage, so Gruber. „Dennoch müssen wir weiterhin hart arbeiten und das Gespräch mit den Vereinen suchen, um auch künftig gut aufgestellt zu sein.“

Bereits in jungen Jahren muss den Buben und Mädchen der Zugang zum Sport ermöglicht werden, wie Georg Krenn, Beauftragter für „Sport in Schule und Verein“ verdeutlichte. Sportarbeitsgemeinschaften und Stützpunkte seien in dieser Hinsicht ein hervorragendes Mittel. „Hier gehören wir, der Landkreis Freyung-Grafenau, bayernweit zu den führenden Kreisverbänden.“ Auch im Bereich der Sportabzeichen mischt FRG vorne mit. Hans-Guido Hemmel, verantwortlich für diese Sparte, appellierte dennoch an alle Schulen, hier wieder aktiver zu werden. Es folgten noch weitere Berichte von Sportmediziner Dr. Eckart Rössler, Frauenbeauftragte Lydia Saiko und Schatzmeister Daniel Schrottenbaum.

Neuwahlen

– 1. Kreisvorsitzender: Sebastian Gruber
– Stellv. Kreisvorsitzende: Bernhard Pendleder (wie bisher) und Josef Gais (für Ramona Gruber)
– Schatzmeister: Peter Sammer (für Daniel Schrottenbaum)
– Kreisfrauenvertreterin: Lydia Saiko (wie bisher)
– Referent für Sportabzeichen: Hans-Guido Hemmel (wie bisher)
– Referent für Öffentlichkeitsarbeit: Helmut Weigerstorfer (wie bisher)
– Beauftrager für „Sport in Schule und Verein“: Georg Krenn (wie bisher)
– Sportarzt: Dr. Eckart Rössler (wie bisher)
– Referent für Bildung: Thomas Rodler (neu)
– Kreisjugendvorsitzender: Armin Wildfeuer
– Delegierte Bezirkstag: Bernhard Pendleder, Josef Gais, Armin Wildfeuer, Lydia Saiko, Hans-Guido Hemmel, Georg Krenn, Helmut Weigerstorfer, Eckart Rössler
– Ersatz-Delegierte Bezirkstag: Thomas Rodler, Peter Sammer, Lothar Dumm, Franz Pfeffer, Heinrich Lenz, Heinrich Schmidhuber
– Delegierte Verbandstag: Bernhard Pendleder, Armin Wildfeuer
– Ersatz-Delegierte Verbandstag: Lydia Saiko, Josef Gais

(Bild: Versammlung des BLSV-Kreisverbandes Freyung-Grafenau: Bezirksvorsitzender Udo Egleder (v.l.), Ex-Kreisvorsitzender Heinrich Lenz, Ehrenvorsitzender Heinrich Schmidhuber, Kreisjugendvorsitzender Armin Wildfeuer, Hohenaus Bürgermeister Edi Schmid, Frauenbeauftragte Lydia Saiko, Sportmediziner Dr. Eckart Rössler, stellv. Kreisvorsitzender Bernhard Pendleder, BLSV-Präsident Günther Lommer, MdL Max Gibis, Referent für Bildung Thomas Rodler, Schulbeauftragter Georg Krenn, Sportabzeichen-Beauftragter Hans-Guido Hemmel und Kreisvorsitzender Sebastian Gruber – Foto: BLSV-Kreisverband FRG)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.