Weiterer Transfer beim SV Schalding-Heining

Passau. Der SVS kann seine Kaderplanungen für den Sommer 2020 langsam abschließen und den vorläufig letzten Transfer zum Reuthinger Weg verkünden. Alexander Mankowski wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Grün-Weißen.

Der 19-jährige Abwehrspieler durchlebte seine sportliche Ausbildung beim SV Wacker Burghausen und konnte auch dort bereits die ersten Erfahrungen in der Regionalliga Bayern sammeln. Der in Haarbach wohnhafte Innenverteidiger komplettiert somit die Defensivreihe der Schaldinger für aktuelle Saison. Mankowski selbst freut sich über seine neue Herausforderung beim SVS. „Das ist aktuell genau der richtige Schritt für mich, fußballerisch wie persönlich. Ich freue mich sehr darauf, wenn es endlich wieder losgeht“, so der 19-jährige.

Auf Seiten der Schaldinger ist man ebenfalls über diese Verpflichtung sehr erfreut. „Alexander ist jung, gut ausgebildet und kommt aus der Region, daher passt er sehr gut zu uns. Wir sind glücklich über die Vielzahl an jungen Talenten im Team und sehen uns gut gerüstet für die restliche Saison“ so der sportliche Leiter Markus Clemens.

×

(Anzeige)

 

×