Die letzten Tage hat das gesamte Team der Kinderklinik Dritter Orden Passau schwer gearbeitet, um die Versorgung von kranken und chronisch kranken Kindern auch in Zukunft sicher zu stellen.

Ab 18.03.2020 / 16.00 Uhr werden daher folgende Leistungen angeboten:

NEUE Notfallambulanz:

Wir haben eine neue Notfallambulanz an der Kinderklinik in Betrieb genommen. Der Eingang befindet sich neben dem Haupteingang der Kinderklinik und ist beschildert.

In dieser Notfallambulanz gibt es einen getrennten Wartebereich für kleine Säuglinge und infektfreie Patienten sowie alle anderen Patienten. Der Wartebereich wurde großzügiger gestaltet, mit Abständen zum Infektionsschutz von 1 – 2 m.

Wir bitten um Verständnis, dass unser Team dort verstärkte Hygienemaßnahmen trifft, um einerseits sich, aber auch Sie und Ihre Kinder zu schützen.

Spezialambulanzen:

Die Spezialambulanzen sind nun alle räumlich komplett von der Notfallambulanz getrennt.

Die Spezialambulanzen wie beispielsweise für Kinder mit Diabetes, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Epilepsie, Kinderchirurgie, etc., werden weiterhin betreut.

Termine, die nicht stattfinden können, werden seitens der Kinderklinik abgesagt.

Es wird streng darauf geachtet, dass keine Wartezeiten entstehen, sodass eine Infektionsgefahr von Patient zu Patient ausgeschlossen ist.

Wir bitten dennoch bei Betreten der Kinderklinik auf die Einhaltung der Hygienerichtlinien zu achten. Dies betrifft die Händedesinfektion im Eingangsbereich sowie einen Respektabstand von 1 – 2 m. Unsere Ärzte und Therapeuten sind geschult und tragen bei persönlichem Kontakt einen Mundschutz, um auch hier eine Infektionswahrscheinlichkeit noch weiter zu senken.

HILFE-Hotline für Eltern eingerichtet:

Wir wissen, dass diese Krisensituation und auch die Einschränkung des sozialen Lebens eine Herausforderung für Eltern mit Kindern im häuslichen Umfeld bedeutet. Deshalb haben wir eine entsprechende Hotline eingerichtet, unter der Eltern sich an Experten wenden können. Psychologen und Therapeuten werden Sie im Umgang mit Ihren Kindern in dieser Krisensituation beraten. Die Hotline ist täglich zwischen 8 und 16 Uhr erreichbar, unter: 0851 / 7205 4176

Harte Fakten statt „fake-News“ zu Corona! Unser Beitrag:

Es verbreiten sich über Social Media unterschiedliche Informationen, was gegen Corona nützt und was gegen Corona eingehalten werden sollte. Um dem mit strukturierten Informationen für Kinder entgegen zu wirken, fassen nun unsere Expertenteams ihr Wissen zu den aktuellen Studien zusammen und stellen diese Informationen auf unserer Website www.kinderklinik-passau.de zur Verfügung.

×

(Anzeige)

×