Der Adventsbasar des Katholischen Frauenbundes ist eine fest Einrichtung und besitzt wegen seines vielfältigen und teils sehr hochwertigen Angebots Kultstatus.

Im Veranstaltungssaal werden am Samstag, 26. November (ab 10 Uhr bis 15 Uhr) Adventskränze, Kerzen, Plätzchen, schmackhafte Marmeladen, Handarbeits-Arbeiten, kunstvolle Gestecke sowie hochwertige weihnachtliche Bastelarbeiten (siehe Foto) angeboten. Daneben gibt es ‚Eine-Welt-Waren‘ und Fotokarten sowie Selbstgestricktes wie Socken für kalte Füße. Dafür haben die Frauen teilweise schon wochenlang gebastelt.
Für das leibliche Wohl wird mit Würstel, Kaffee und Kuchen sowie Torten und Weihnachtsgebäck gesorgt. Der Erlös kommt wieder kirchlichen und sozialen Projekten zugute. Die gesamte Bevölkerung ist wieder herzlich eingeladen.
Sollte jemand übriges Grünzeug wie Buchs, Thuje oder Tannenzweige haben, bitte Silvia Matheis (Telefon: 08501 1703) melden.

(Foto: Heisl)