Kreisjugendring stellt sein Programm bis 19.04.2020 ein

Der Kreisjugendring muss alle seine Veranstaltungen, auch sein Programm in den Ferien, absagen. „Diese Entscheidung ist uns schwer gefallen, da wir in diesen Zeiten gerne für einen Ausgleich bei den jungen Leuten sorgen wollten. Aber die gesamte Vorstandschaft und ich sind der Meinung, dass es das Richtige ist. Die Gesundheit der Landkreisbewohner liegt uns sehr am Herzen und die Ausbreitung des Virus muss verlangsamt bzw. eingedämmt werden. Deswegen werden wir uns an die Empfehlungen des Landratsamtes, der bayrischen Regierung und des Bayrischen Jugendringes halten“, so Tim Weidinger, Geschäftsführer des Kreisjugendringes. 

Die Absagen betreffen zunächst alle KJR-Veranstaltungen bis einschließlich 19.04.2020.

Im Einzelnen handelt es sich hierbei um:

  • „Kleidertauschparty“ am 21.03.2020 in Hohenau
  • „Osterbasteln“ am 07. und 08.04.2020 in Perlesreut und Neureichenau
  • Ostereiersuche am 11.04.2020 in Grafenau, Waldkirchen und Freyung
  • „Das Leben im Wassertropfen“ am 16.04.2020 im HNKKJ in Waldkirchen

Das Betreuerseminar vom 03.04. – 05.04.2020 wird verschoben und erhält einen neuen Termin. Ebenso wird die Vollversammlung am 23.04.2020 verschoben. Die neuen Termine werden rechtzeitig über Homepage und andere Medien bekannt gegeben.

×

(Anzeige)

×

(Anzeige)