“Unsere Gemeinde“ ist Thema des Heimat- und Sachunterrichts in den vierten Klassen der Grundschulen. Zur besseren Veranschaulichung des Unterrichts besuchte die 4. Klasse der Grundschule Böhmzwiesel mit der Klassenleiterin Maria Spindler das Waldkirchner Rathaus.

Dort nahm sie Geschäftsleiter Siegfried Müller in Empfang und erläuterte bei einem Rundgang die vielfältigen Aufgaben einer Stadtverwaltung. Anton Rodler stellte den Schülern das Einwohnermeldeamt und das Standesamt vor und Klaus Raab gab einen Überblick über die Zahlen des Haushalts und die Aufgaben eines Stadtkämmerers.

Ein großes “Hallo“ gab es, als die Schüler auf Bürgermeister Heinz Pollak trafen, der sich zwischen zwei Terminen Zeit für die jungen Stadtbürger nahm. Sie nutzten die Möglichkeit, direkt an den Bürgermeister Fragen stellen zu können und verfolgten interessiert seine Ausführungen. Für den Bürgermeister wiederum war das Zusammentreffen mit den Schülern eine willkommene Abwechslung, und er gab gerne Einblick in seinen umfangreichen Aufgabenbereich.

Bei der abschließenden Runde im großen Sitzungssaal des Rathauses konnten die jungen Besucher dann Stadtratsluft schnuppern und ihre noch offenen Fragen stellen, bevor es wieder zurück in den Unterricht ging.

(Bild: Klasse 4 der Grundschule Böhmzwiesel mit Frau Maria Spindler, Bürgermeister Heinz Pollak und Geschäftsleiter Siegfried Müller)