Sanierung und Umgestaltung des südlichen Ortseingangs bis zur Ortsmitte ist geglückt!

Hutthurm. Am vergangenen Freitag wurde der 3. Bauabschnitt der Ortskernsanierung feierlich eingeweiht. Die äußerst gelungene Baumaßnahme, die auch die unübersichtliche „Hallerkreuzung“ entschärft hat, ist ein weiterer Schritt „Hutthurm immer schöner“ zu machen, wie Bürgermeister Hermann Baumann beim Festakt betonte. Pünktlich zum Markttreiben könne man nun diesen Schritt abschließen. Baumann begrüßte dazu Pfarrer Wolfgang Keller, Landrat Franz Meyer, den Leitenden Baudirektor Rolf-Peter Klar sowie Sachbearbeiterin Michaela Hurle, beide von der Regierung von Niederbayern.

Bürgermeister Hermann Baumann begrüßte die Gäste (Foto: MuW/d.blöchl)

Den ganzen Beitrag zum Nachlesen unter diesem (PDF-) Link; ‚Die Neue Woche‘, Ausgabe KW 38/18.