Großer Festakt im Tittlinger Rathaus

Tittling. Anlässlich des Festaktes zu 200 Jahre Polizeistation Tittling konnte Bürgermeister Helmut Willmerdinger am vergangenen Freitag zahlreiche Ehrengäste begrüßen, unter ihnen die Landtagsabgeordneten Bernhard Roos und Dr. Gerhard Waschler.

In seiner Begrüßung bedankte sich der Bürgermeister für die gute Zusammenarbeit mit der Polizeistation des Ortes. Polizeidirektor Stefan Schillinger von der Polizeiinspektion Passau dankte für die Würdigung der Polizeistatio durch den Festakt. Mit ihren acht Beamten sei es zwar eine kleine Station, aber für ihn dennoch unverzichtbar.

Anschließend stellte Bürgermeister Willmerdinger gemeinsam mit Polizeihauptkommissar Ulrich Rottbauer die Festbroschüre Seite für Seite vor. Sie dokumentiert die Verbindung zwischen Gemeinde und Polizei, soll aber auch Interesse für die Tätigkeiten der Polizei wecken. Das Logo am Kopf jeder Seite der Broschüre steht für die gemeinsame Zusammenarbeit. Neben einem Blick in die Vergangenheit kann sich der Leser damit ein Bild von der alltäglichen Arbeit seiner Polizeistation machen.

Natürlich fehlte auch eine Würdigung der früheren Dienststellenleiter nicht. Vize-Landrat Raimund Kneidinger erinnerte in seinem Grußwort an die Verbindung der Region zu ihrer Polizei. Mit einem Schmunzeln kam seine Bemerkung, dass die Polizei in Tittling schon vor der Post und allen Vereinen im Ort existierte. Er beendete seine Rede mit der Übergabe des Landkreistellers an Polizeihauptkommissar Ulrich Rottbauer. Es folgte die Verteilung der Broschüre an alle Anwesenden.

Die Bürgermeister bzw. ihre anwesenden Stellvertreter aus den ebenfalls von der Polizeistation betreuten Gemeinden Witzmannsberg, Neukirchen v. Wald und Fürstenstein erhielten ausreichend Exemplare zur Verteilung in ihren Gemeinden.
In Tittling erhält man die Festbroschüre im Rathaus und in der Polizeistation. Helmut Willmerdinger sprach noch ein kurzes Schlusswort, bevor man zum gemütlichen Teil überging.

(Bild: Die Teilnehmer des Festaktes mit der neuen Broschüre versorgt – Foto: MuW/r.demont)

×

(Anzeige)

 

×