Stiftung Kinderlächeln freut sich über Engagement

Waldkirchen/Passau. Mit seinen 34 Mitgliedern ist der Rotary-Club Freyung-Grafenau nicht sonderlich groß, dennoch umso rühriger. „Wir unterstützen seit jeher soziale Einrichtungen in der Region und so wollen wir auch dieses Jahr einen Teil unserer Mitgliedsbeiträge spenden“, erklärt Alois Atzinger, Präsident des Rotary-Club Freyung-Grafenau bei einer kleinen Spendenübergabe in Waldkirchen.

Gemeinsam mit Rotary-Kollege Dr. Peter Seidl, Kinder- und Jugendarzt in Waldkirchen, hat der Präsident den Spendenscheck über 1.000 Euro an Prof. Dr. Matthias Keller, Chefarzt der Kinderklinik Dritter Orden Passau und Stiftungsratsmitglied, übergeben – verbunden mit dem Zusatz: „Die Kinderklinik in Passau ist für Familien aus der gesamten Region von Bedeutung, deswegen ist es uns ein Anliegen, die Arbeit dort mit einer Spende an die Stiftung zu unterstützen“, so Atzinger.